Totenmaske LuthersTotenmaske Luthers
vorheriges Bild Totenmaske Luthers nächstes Bild

Landesmuseum für Vorgeschichte

Das Landesmuseum für Vorgeschichte Halle gehört zu den wichtigsten archäologischen Museen in Mitteleuropa und  ist mittlerweile als Heimstatt der Himmelsscheibe von Nebra weltbekannt. Als Teil der archäologischen Denkmalpflege in Sachsen-Anhalt beherbergt es eine der ältesten, umfangreichsten und bedeutendsten archäologischen Sammlungen in Deutschland.

Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale)

Das Gebäude wurde 1911 bis 1913 nach Entwürfen von Wilhelm Kreis errichtet.Der umfangreiche Sammlungsbestand von über 10 Millionen Funden umfasst zahlreiche Stücke von europaweitem Rang, teilweise sogar von Weltgeltung. Nach einer Generalsanierung des historischen Museumsgebäudes ist die Dauerausstellung seit 23. Mai 2008 in völlig neu gestalteten Teilbereichen (Alt-, Mittel-, Jungsteinzeit, Bronzezeit) wieder für die Besucher zugänglich. Außergewöhnliche Inszenierungen lassen ein realistisches Bild stein- und bronzezeitlichen Lebens entstehen mit wilden Höhlenlöwen und imposanten Mammuts, nachdenklichen Neandertalern, Schamanen, Totenkammern und Fürstengräbern.

Neben der Dauerausstellung zeigt das Landesmuseum wechselnde Sonderausstellungen. So zeigte das Landesmuseum für Vorgeschichte Halle vom 31. Oktober 2008 bis zum 26. April 2009 die große Landesausstellung "Fundsache Luther - Archäologen auf den Spuren des Reformators" zu den neu entdeckten archäologischen Hinterlassenschaften der Familie Martin Luthers. Die Schau markierte gemeinsam mit anderen Veranstaltungen den Beginn der Reformationsdekade in Sachsen-Anhalt (2008 bis 2017). 2008 war das Museum beispielsweise Schauplatz für die Landesausstellung „Fundsache Luther“.

Weitere Informationen zu aktuellen Dauer- und Sonderausstellungen finden Sie hier!

Öffnungszeiten

Di bis Fr: 9.00 –17.00 Uhr
Sa, So und Feiertage: 10.00–18.00 Uhr
Montag: nur nach Voranmeldung

Kontakt

Landesmuseum für Vorgeschichte
Richard-Wagner-Str. 9
06114 Halle /Saale
Tel. 0345 5247-30
Fax 0345 5247-351
poststeZIuJLlle@ldaP.mk.sacDuNhsen-an0gO9Thalt.deos9h6
www.lda-lsa.de
www.himmelswege.de