+ Aa -
English Version
Sachsen-Anhalt

Personen & Zeitzeugen

Der Revolutionär:
Thomas Müntzer

1489-1525

THomas Müntzer

Thomas Müntzer kam um 1489 in Stolberg im Harz auf die Welt. Bevor er 1506 an die Leipziger Universität und später nach Frankfurt (Oder) ging, lebte er in Quedlinburg. In der Diözese Halberstadt wurde Müntzer zum Priester geweiht und war danach an der Michaeliskirche in Braunschweig tätig. Später nahm er das Präfektenamt in einem Kanonissenstift bei Aschersleben an. Dort gründete er eine Privatschule, in der Söhne begüterter Bürger unterrichtet wurden. 1520 ging er nach Zwickau und von dort nach Prag und weiter nach Jena, Erfurt, Weimar und Halle. Kurz vor Ostern 1523 wurde er an der Johanniskirche in Allstedt Pastor. Hier heiratete er Ottilie von Geusau a.d.H. Heygendorf, eine aus dem Kloster entlaufene Nonne. In dieser Zeit arbeitete Müntzer an einer Reform der Liturgie, mit dem Ziel, die deutsche Sprache bei der Messe einzuführen. Zugleich führte er den "Allstedter Bund" an, ein bewaffneter Zusammenschluss von Bauern, Bergleuten und Handwerkern.

Seine Anstellung in Allstedt verlor Müntzer, als er am 13. Juli 1524 vor dem späteren Kurfürst Johann dem Beständigen und dessen Sohn Johann Friedrich I. die so genannte „Fürstenpredigt“ hielt. Darin forderte er die Fürsten auf, der Reformation keinen Widerstand zu leisten, zugleich griff er soziale Missstände an. In Mühlhausen wählte man Thomas Müntzer 1525 zum Pfarrer der dortigen Marienkirche, wo er sich auf die Seite der Bauern stellte und zur Leitfigur im Bauernkrieg in Thüringen wurde. Müntzer war zunächst ein Anhänger Luthers. Allerdings richtete sich sein Widerstand nicht nur gegen die geistliche Obrigkeit, sondern auch gegen die weltliche Ordnung. Wegen Müntzers revolutionärer Bestrebungen distanzierte sich Luther zu Beginn des Bauernkrieges von ihm.

Nach einer Schlacht bei Frankenhausen wurde er gefangen genommen und in der Festung Heldrungen auf Befehl von Graf Ernst II. von Mansfeld gefoltert. Im Turm von Heldrungen eingekerkert, schrieb er einen Brief an die Aufständischen mit der Bitte, die Kämpfe einzustellen, um weiteres Blutvergießen zu verhindern. Thomas Müntzer wurde am 27. Mai 1525 vor der Stadt Mühlhausen enthauptet, sein Leib aufgespießt und sein Kopf auf einen Pfahl gesteckt.

im Überblick

Geboren um 1489 in Stolberg
Gestorben am 27. Mai 1525 bei Mühlhausen
Engagierter Anhänger und Bewunderer Martin Luthers

Personen &
Zeitzeugen

Lesen Sie interessante Zeitzeugenberichte und Biographien von Vertrauten und Gegenspielern Luthers.

Liken Sie uns auf facebook!folgen Sie uns auf Twitter!Sehen sie unsere videos auf youtube!

Kontakt

IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft
Sachsen-Anhalt mbH
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg

Telefon: +49 391/568 99 80
tourismus@img-sachsen-anhalt.de
www.sachsen-anhalt-tourismus.de

Neueste Fotos auf Instagram > folgen Sie uns

Gewinnspiel 📷

Packt bei eurer nächsten Tour durch Sachsen-Anhalt unbedingt die Kamera ein. Wir wollen eure schönsten Reisebilder sehen! 😍

Postet ihr bis zum 12.06. auf Facebook oder Instagram unter #echtschoensachsenanhalt ein selbst geknipstes Ausflugsbild aus Sachsen-Anhalt, könnt ihr eines von fünf Reisepaketen mit Gutscheinen in Höhe von bis zu 250 Euro gewinnen. Und: Die besten drei Fotos kommen sogar in die Zeitung. Mehr Infos rund um den Wettbewerb findet ihr auf unserer Website. Wir sind schon gespannt auf eure Aufnahmen und Schnappschüsse. 👉https://sachsen-anhalt-tourismus.de/foto-wettbewerb

Teilnahmebedingungen: https://sachsen-anhalt-tourismus.de/foto-wettbewerb/teilnahmebedingungen

#echtschoensachsenanhalt
#reiselandsachsenanhalt #reiseluST #reisen #travel #travelgermany #gewinnspiel #fotowettbewerb
Die Elbe in abendlicher Stimmung vor den Toren Wittenbergs. Echt schön 😍! Wir wünschen euch ein tolles Wochenende. 📷 Danke für dieses phänomenale Foto @jessideluxe_ 
#echtschoensachsenanhalt #reiselandsachsenanhalt #visitsaxonyanhalt #wittenberg #landscape #sunset_pics #nature #travelgermany
Stürzt euch ins Abenteuer und macht aus eurem Urlaub ein echtes Erlebnis, egal ob auf dem Rad, hoch zu Pferd, an der Felswand, oder im Kanu. Wo und wie ihr in Sachsen-Anhalt aktiv werden könnt, zeigen wir euch auf unserer Website. (Link in Bio)

Wir wünschen euch eine tolle Woche und freuen uns echt auf euren Besuch. Achtet dabei bitte stets auf eure Gesundheit und die eurer Mitmenschen. Befolgt bitte die geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

#echtschoensachsenanhalt #echtaktiv #reiselandsachsenanhalt #reiseluST #reisen #travel #saaleunstrut #kanutour #travelgermany
Mit echter Vorfreude und voller Tatendrang arbeiten die Gastgeber und Freizeitanbieter in Sachsen-Anhalt daran, euch einen unvergesslichen Aufenthalt zu bereiten. Interessante Ecken und viele Möglichkeiten, die unser Land besuchenswert machen, stellen wir euch hier und auf unserer Website vor (Link in Bio). Wir freuen uns echt auf euren Besuch. Achtet dabei bitte auf eure Gesundheit und auf die eurer Mitmenschen. Befolgt bitte die geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

#echtschoensachsenanhalt #reiselandsachsenanhalt #visitsaxonyanhalt #reiseluST #reisen #travel #travelgermany #openbutsafe
Echt schön ist unser Land. Echt grün und endlich wieder voller Möglichkeiten. In den kommenden Wochen stellen wir euch hier und auf unserer Website (Link in Bio) viele interessante Ecken unseres Landes vor, die für euch nun wieder echt nah sind. 
Ab heute ist Urlaub mit autarker Versorgung auf den Campingplätzen und in Ferienwohnungen für Einheimische aus Sachsen-Anhalt wieder möglich. Vom 22. Mai an können dann auch Hotels und Pensionen wieder Touristen aus Sachsen-Anhalt empfangen. Zahlreiche Kultur- und Freizeiteinrichtungen haben bereits wieder offen.

Wir freuen uns echt auf euren Besuch. Achtet dabei bitte auf eure Gesundheit und die eurer Mitmenschen. Befolgt bitte die geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

#echtschoensachsenanhalt #reiselandsachsenanhalt
#reiseluST #reisen #travel #travelgermany #vorfreude #openbutsafe
Bekommt ihr bei dem schönen Wetter auch Lust auf einen Ausflug in die Natur? Jens Bellmann von @outtour_kirchscheidungen ist fast täglich draußen unterwegs - ob mit dem Kanu auf Saale und Unstrut oder auf Radtour durch die Weinberge. Die @saaleunstrut Region ist für ihn "ein Erlebnis für alle Sinne". Die malerischen Weinhänge, Winzerstädtchen, Burgen und Schlösser sind vom Ufer wie auch vom Wasser aus ein Genuss. Seit über 1000 Jahren wird hier übrigens schon Weinanbau betrieben.
Alle, die aufgrund der Reisebeschränkungen, noch keinen Ausflug in Saale-Unstrut unternehmen können, können sich mit @handgemacht_saale.unstrut einen kleinen regionalen Vorgeschmack nach Hause holen.

In unserer Story stellt Jens Bellmann seine drei Lieblingsorte in der Region vor.

#reiselandsachsenanhalt #reiseluST #verschiebdeinereise #outtour #saaleunstrut #historisch #wein #supportyourlocal #wineharves t#weinlese##reisen #travel #travelgermany #travelsaxonyanhalt #saxonyanhalt #spring #tourism #tourismus
Save the Date! 
Wir freuen uns mit unseren Partnern im gesamten Reiseland über die stufenweise angestrebten Öffnungen für Tourismus und Gastronomie in Sachsen-Anhalt. Die Lockerungen  gelten allerdings erstmal nur für die Bewohner in Sachsen-Anhalt. Ab 15. Mai sollen unter anderem Ferienhäuser und -Wohnungen wieder vermietet werden. Ab 22. Mai öffnen Restaurants wieder. Bestehende Kontaktbeschränkungen, Abstandsgebote und Hygienemaßnahmen sind nach wie vor natürlich einzuhalten, damit wir alle gesund bleiben. 
Mehr Informationen dazu bei @mw_sachsenanhalt 
Wir freuen uns auf alle im Eigenen-Land-Urlauber! Es gibt bestimmt noch einige Ecken zu entdecken, die ihr noch nicht kennt.👍Alle anderen Reiselustigen dürfen wir dann hoffentlich auch bald wieder im Reiseland begrüßen und sagen "bis bald in Sachsen-Anhalt"! 😍

#reiselandsachsenanhalt #reiseluST #tourism  #discovergermany #travelgermany #openbutsafe #reopening #urlaubzuhause #seeyousoon
Lust auf einen Museumsbesuch? Seit dem 4. Mai 2020 dürfen Museen in Sachsen-Anhalt unter Einhaltung bestimmter Hygiene- und Abstandsregeln wieder öffnen. Geöffnet haben zum Beispiel bereits die @arche_nebra, die Museen der @luthergedenkstaetten in Wittenberg und Eisleben und die @kunsthalletalstrasse in Halle (Saale). Weitere Einrichtungen werden in den kommenden Tagen und Wochen folgen.
Mehr Informationen findet ihr auf den Websites der einzelnen Institutionen oder bei der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt.

Für alle, die die Museen aufgrund der Reisebeschränkungen noch nicht besuchen können, möchten wir auf unser digitales Angebot hinweisen (Link in der Bio) und sagen „Bis bald in Sachsen-Anhalt“

Foto: @luthergedenkstaetten

#verschiebdeinereise #ReiseluST #openbutsafe #imoriginal  #travel #reisen #tourism #travelgermany #travelsaxonyanhalt #saxonyanhalt #spring #museum #seeyousoon #luther #reformation #reopening
Unsere Informationshotline für Sie+49 (0)391 - 568 99 80

Montag bis Donnerstag von 9.00 - 17.00 Uhr
Freitag von 9.00 - 16.00 Uhr