+ Aa -
English Version
Sachsen-Anhalt

Personen & Zeitzeugen

Bischof Pflug

1499-1564

Bischof Pflug

 

Von kleiner Statur und hager, entstammte der hochgebildete, in seinem Wesen eher zurückhaltende und zu Schwermut neigende Julius Pflug einer weitverzweigten und einflussreichen sächsischen Adelsfamilie. Geboren wurde er 1499 in der Nähe von Leipzig. Bereits früh stand fest, dass er Jurist werden und eine geistliche Laufbahn einschlagen sollte. Seine akademische Karriere begann 1510 mit seiner Immatrikulation in Leipzig. Von hier wechselte Pflug 1517 nach Italien, wo er sich bis 1529 wiederholt für längere Zeit aufhielt. In der Zwischenzeit erreichte ihn 1522 ein Ruf als Rat des Albertiners Herzog Georg des Bärtigen. Am Leipziger Oberhofgericht wirkte er von 1522 bis 1524. Parallel dazu trat er in ertragreiche geistliche Pfründen in Zeitz, Merseburg und Meißen ein, denen weitere Kanonikate in Naumburg und Mainz folgten. Zum Zeitzer Propst stieg er 1531 auf, zum Domdekan in Meißen 1537. Doch scheiterte zunächst der Versuch Georgs des Bärtigen, Pflug 1535 zum Merseburger Bischof zu machen.

Erst Anfang 1541 wählte das Naumburger Domkapitel Julius Pflug einstimmig zum neuen Bischof. Die Wahl nahm Pflug, der sich wegen der unsicheren politischen und kirchlichen Verhältnisse zunächst Bedenkzeit erbat, schließlich Anfang 1542 an. Doch dauerte es noch mehrere Jahre, bis er sich gegen seinen Gegenspieler, den auf Betreiben des sächsischen Kurfürsten Johann Friedrich von Martin Luther Ende 1541 zum evangelischen Bischof geweihten Theologen Nikolaus von Amsdorf durchsetzen konnte. Erst im Zuge des Schmalkaldischen Krieges gelang es ihm, sein Bistum in Besitz zu nehmen. Dem Naumburger Bistum stand Pflug, der auch weiterhin an kirchen- und reichspolitischen Fragen aktiv Anteil nahm, bis 1564 vor. Dazu gehörte auch seine reiche literarische Tätigkeit. Innerhalb des Bistums galten seine Hauptanstrengungen neben dem Versuch, den Einfluss des Protestantismus zurückzudrängen, der Reform des Klerus sowie der Reorganisation der kirchlichen Verwaltung.

Angesichts der politischen bzw. kirchenpolitischen Kräfteverhältnisse im Bistum bzw. im mitteldeutschen Raum blieben Pflug in seinen Jahren als Bischof durchschlagende Erfolge versagt. Das führte schließlich dazu, dass der Reformeifer, mit dem Pflug noch Ende der vierziger Jahre angetreten war, Ende der fünfziger Jahre zusehends erlahmte. Als letzter Naumburger Bischof verstarb Julius Pflug 1564 in Zeitz.

 

im Überblick

Geboren am 1499 in Eythra
Gestorben am 3. September 1564 in Zeitz

Letzter katholischer Bischof des Bistums Naumburg
Vordenker der Ökumene

zum weiterlesen

www.reformation-zeitz2017.de

Personen &
Zeitzeugen

Lesen Sie interessante Zeitzeugenberichte und Biographien von Vertrauten und Gegenspielern Luthers.

Liken Sie uns auf facebook!folgen Sie uns auf Twitter!Sehen sie unsere videos auf youtube!

Kontakt

IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft
Sachsen-Anhalt mbH
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg

Telefon: +49 391/568 99 80
tourismus@img-sachsen-anhalt.de
www.sachsen-anhalt-tourismus.de

Neueste Fotos auf Instagram > folgen Sie uns

Auch im @kunstmuseum_moritzburg ist der Herbst eingekehrt. 🍂🍃
Dort kann übrigens noch bis 6. Januar anlässlich des 100. Todestages des Wiener Jugendstilmeisters die Sonderausstellung zu Gustav Klimt besucht werden.
Wer war schon da?
.
📷: © @salzstadthalle
.
.

#reiselandsachsenanhalt #Halle #SalzstadtHalle #salzstadt #klimt #moritzburg #kunstmuseum #kunstmuseumMoritzburg #klimt2018 #gustavklimt #sachsenanhalt #visitsaxonyanhalt #visitgermany #placetobe #saxonyanhalt #meinsachsenanhalt #germanvision #ig_sachsenanhalt #deutschlandkarte #ig_deutschland #moderndenken #autumn #deutschland_greatshots #natureaddicts #liveoutdoors #discoverearth #discovereurope #nature #weroamgermany #germanroamers
Mit wem würdest du hier in der Dübener Heide am liebsten Platz nehmen und die tolle Herbststimmung genießen? ❤️🍃🍂
.
.

#reiselandsachsenanhalt #dübenerheide #sachsenanhalt #autumn #visitsaxonyanhalt #visitgermany #placetobe #saxonyanhalt #meinsachsenanhalt #germanvision #ig_sachsenanhalt #deutschlandkarte #ig_deutschland #moderndenken #autumn #deutschland_greatshots #natureaddicts #liveoutdoors #discoverearth #discovereurope #nature #weroamgermany #germanroamers
Der Wallendorfer See ist Teil des Mitteldeutschen Seenlands.
Auf dem Gebiet der Gemeinde Schkopau, zwischen Burgliebenau und Wallendorf, kann man hier den nebligen November beobachten ☺️ 📷: © @sebastian.piech

#reiselandsachsenanhalt #sachsenanhalt
#wallendorfersee #see #lake #november #autumn #schkopau #visitsaxonyanhalt #visitgermany #placetobe #saxonyanhalt #meinsachsenanhalt #germanvision #ig_sachsenanhalt #deutschlandkarte #ig_deutschland #moderndenken #autumn #deutschland_greatshots #natureaddicts #liveoutdoors #discoverearth #discovereurope #nature #weroamgermany #germanroamers
Treseburg, ein Ortsteil von Thale, liegt im Bodetal. Von hier aus lässt sich wunderbar der Nationalpark Harz erkunden. Beispielsweise nach Thale bzw. zur Roßtrappe. Von dort aus dann vielleicht weiter über die Höhen und die Klippe Weißer Hirsch bis zum Hexentanzplatz? 🏞️🧙🏼‍♀️ 📷: © @blnerradlerin61

#reiselandsachsenanhalt #treseburg #harz #thale #bodetal #nationalparkharz #sachsenanhalt #visitsaxonyanhalt #visitgermany #placetobe #saxonyanhalt #meinsachsenanhalt #germanvision #ig_sachsenanhalt #deutschlandkarte #ig_deutschland #moderndenken #autumn #deutschland_greatshots #natureaddicts #liveoutdoors #discoverearth #discovereurope #nature #weroamgermany #germanroamers
Wie sollte es auch an dem heutigen Tag ein anderes Bild geben als aus der Lutherstadt Wittenberg. 😁
Als Ursprungsland der Reformation feiern wir am heutigen Tag 501 Jahre Reformation 🎉⛪
.
.
📷: © @chillerunterwegs

#reiselandsachsenanhalt #lutherstadt #wittenberg #luther #reformation #lutherstadtwittenberg #visitsaxonyanhalt #visitgermany #placetobe #saxonyanhalt #meinsachsenanhalt #germanvision #ig_sachsenanhalt #deutschlandkarte #ig_deutschland #moderndenken #autumn #deutschland_greatshots #natureaddicts #liveoutdoors #discoverearth #discovereurope #nature #weroamgermany #germanroamers
Das Bauhaus in Dessau entstand von 1925 bis 1926 nach den Plänen von Walter Gropius und diente als Kunst-, Design- und Architekturhochschule. In nur wenigen Jahren wird das Bauhaus ein Anziehungspunkt für Leute aus aller Welt.
Am 10. August 1933 wurde - nach vielfachen Querelen mit den Nationalsozialisten - eine Auflösung des Bauhauses bekannt gegeben. 📷: © @littlemycph

#reiselandsachsenanhalt #bauhaus #dessau #100jahrebauhaus #bauhaus100 #bauhausdessau #architecture #gropius #visitsaxonyanhalt #visitgermany #placetobe #saxonyanhalt #meinsachsenanhalt #germanvision #ig_sachsenanhalt #deutschlandkarte #ig_deutschland #moderndenken #deutschland_greatshots #natureaddicts #liveoutdoors #discoverearth #discovereurope #nature #weroamgermany #germanroamers
Gardelegen mit seinen unter Denkmalschutz stehenden Fachwerkhäusern ist immer einen Besuch wert.
Das Städtchen in der Altmark hat - wie viele nord- und ostdeutsche Städte - einen Roland in der Altstadt: ein Standbild eines Ritters als Sinnbild der Stadtrechte. 📷: © @gritdreyer

#reiselandsachsenanhalt #gardelegen #altmark #roland #rolandstatue  #visitsaxonyanhalt #visitgermany #placetobe #saxonyanhalt #meinsachsenanhalt #germanvision #ig_sachsenanhalt #deutschlandkarte #ig_deutschland #moderndenken #autumn #deutschland_greatshots #natureaddicts #liveoutdoors #discoverearth #discovereurope #nature #weroamgermany #germanroamers
Der Herbst zeigt sich dieses Jahr aber wirklich von seiner schönsten Seite! 🙂
Auch wenn hier in der Schweizer Milchkuranstalt Fürstenwall gerade noch bunte Blätter die Tische in der Herbstsonne belegen.

Bild: © @victoriagrimm

#reiselandsachsenanhalt #sachsenanhalt #magdeburg #magdeburg2025 #meinmagdeburg #entdeckemagdeburg #visitmagdeburg #visitsaxonyanhalt #visitgermany #placetobe #saxonyanhalt #meinsachsenanhalt #germanvision #ig_sachsenanhalt #deutschlandkarte #ig_deutschland #moderndenken #autumn #deutschland_greatshots #natureaddicts #liveoutdoors #discoverearth #discovereurope #nature #weroamgermany #germanroamers
Unsere Informationshotline für Sie+49 (0)391 - 568 99 80

Montag bis Donnerstag von 9.00 - 17.00 Uhr
Freitag von 9.00 - 16.00 Uhr