+ Aa -
English Version
Sachsen-Anhalt

Personen & Zeitzeugen

Der Maler der Reformation:
Lucas Cranach, der Ältere

1472-1553

Lucas Cranach der Ältere

Lucas Cranach der Ältere wurde als Sohn eines Malers um 1472 im oberfränkischen Kronach geboren. Nach einer ersten künstlerischen Ausbildung durch seinen Vater ging Lucas Cranach als Geselle auf Wanderschaft. Seine Reise führte ihn zunächst nach Wien, bevor er 1505 eine Anstellung als Hofmaler bei Kurfürst Friedrich dem Weisen von Sachsen in Wittenberg bekam. In den folgenden Jahren entwickelte Cranach seine Werkstatt zu einer künstlerisch vielseitigen Manufaktur.

Hier schloss er Freundschaft mit Martin Luther und Philipp Melanchthon. So war er zusammen mit seiner Ehefrau Trauzeuge bei Luthers Hochzeit, und er war Taufpate von Johannes, dem ältesten Sohn der Luthers. Neben seiner Werkstatt betrieb Cranach in Wittenberg eine Apotheke, eine Druckerei sowie einen Buchladen. Cranach war einer der reichsten und angesehensten Bürger Wittenbergs. Viele Jahre war er Mitglied des Wittenberger Rates und übte mehrmals das Amt des Bürgermeisters aus. Sein Dienstherr Herzog Johann Friedrich der Großmütige unterlag 1547 in der Schlacht bei Mühlberg den kaiserlichen Truppen und wurde gefangengenommen. Mit dem Herzog ging er zwei Jahre später nach Weimar in dessen neue Residenz. Seine Werkstatt, in der mutmaßlich rund 5.000 Gemälde entstanden sind, hatte er inzwischen seinem gleichnamigen Sohn Lucas Cranach dem Jüngeren übergeben.

Lucas Cranach der Ältere verstarb im damals hohen Alter von 81 Jahren am 16. Oktober 1553 im Haus seiner Tochter in Weimar, wo er auf dem Jakobsfriedhof beigesetzt wurde. Cranach war nicht nur der charakteristischste Maler der Reformation, mit seinen Grafiken in reformatorischen Schriften wirkte er auch in der geistigen Auseinandersetzung seiner Zeit.

"Luther habe ich oft und gern gemalt. Mein liebstes Bild von ihm ist das als Junker Jörg, als er auf der Wartburg untergetaucht war. Martin trug damals einen Vollbart und ließ sich seine römische Tonsur zuwachsen. Mit Vollbart hat man ihn später nie wieder gesehen. Schon kurze Zeit nachdem Luther als Professor nach Wittenberg gekommen war, schlossen wir Freundschaft. Ich war Luthers Brautwerber bei Katharina und später waren meine Frau und ich die Trauzeugen bei der Hochzeit der beiden. Die Leute sprachen damals von einer Skandalhochzeit, da ein ehemaliger Mönch eine entlaufene Nonne ehelichte. Aber Martin hat das Gerede wenig gekümmert. Von Johannes, dem ältesten Sohn der Luthers, wurde ich schließlich Taufpate."

im Überblick

Geboren am 4. Oktober 1472 in Kronach, Oberfranken
Gestorben am 16. Oktober 1553 in Weimar
Freund von Luther
Taufpate von Luthers ältestem Sohn

zum weiterlesen

www.cranach.de

Personen &
Zeitzeugen

Lesen Sie interessante Zeitzeugenberichte und Biographien von Vertrauten und Gegenspielern Luthers.

Liken Sie uns auf facebook!folgen Sie uns auf Twitter!Sehen sie unsere videos auf youtube!

Kontakt

IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft
Sachsen-Anhalt mbH
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg

Telefon: +49 391/568 99 80
tourismus@img-sachsen-anhalt.de
www.sachsen-anhalt-tourismus.de

Neueste Fotos auf Instagram > folgen Sie uns

Heute verabschieden wir uns mit einem ganz besonderen Foto der Hausmannstürme in Halle in das Wochenende. 
Geht oder fahrt doch wieder mal raus in die Natur oder zu Stätten der Kultur. Sehenswerte Orte gibt es jedenfalls genug in Sachsen-Anhalt. 😀👍😎 📷: © @zerletti

#hallesaale #reiselandsachsenanhalt #salzstadthalle #halle  #halleandersaale #sachsenanhalt #picoftheday #iamtheoriginal #beautiful #visitsaxonyanhalt #visitgermany #germanytourism #placetobe #saxonyanhalt #meinsachsenanhalt #germanvision
Es herbstelt inzwischen schon sehr deutlich und die Sonne geht früh unter. 
Hier seht ihr Dessau samt Elbbrücke in der blauen Stunde auf einem mutig komponierten Bild von... 📷: © @click_nic

#dessau #bauhausdessau #visitdessau #blauestunde #sonnenuntergang🌅 #meinsachsenanhalt #mulde #dessaurosslau #dessau #brücke #underthebridge #whitmytamron #visitsachsenanhalt #saxonyanhalt #visitsaxonyanhalt #fotografierenmitleidenschaft #fotografierenlernen #reiselandsachsenanhalt #ig_sachsenanhalt #ig_deutschland #blendenstern #wasserreflektion #reflektion
Heute hat es uns nach Zeitz verschlagen, und zwar zum Schloss Moritzburg. Hinter diesen Gemäuern befindet sich das Deutsche Kinderwagenmuseum. Hier erwarten den Besucher über 600 historische Kinder-, Sport- und Puppenwagen von 1846 bis heute. Geöffnet ist das Museum Dienstags bis Sonntags, 10-16 Uhr. 📷: © @escape_from_reality_de 
#saaleunstrut #residenzstadt #residenzstädte #saale #weißeelster #sachsenanhalt #weinundstein #landausweinundstein #schloesser #burgenlandkreis #reiselandsachsenanhalt #san_vision #zeitz #moritzburg #schlossmoritzburg #deutscheskinderwagenmuseum #kinderwagenmuseum
Triennale der Moderne von 04.10. bis 06.10.2019 in Dessau. (EN⬇️) Stahl, Beton, Glas sind elementare Bestandteile des Neuen Bauens. Wie diese verbaut wurden, kann man eindrucksvoll in Dessau erleben. Am zweiten Triennale-Wochenende werden gleich zwei Ausstellungen zum Thema "MATERIAL UND ARCHITEKTUR" eröffnet. Neben der neuen Ausstellung des Bauforschungsarchives bietet die Schau "Transferumbau" des Partners The White City Center Einblicke in die Geschichte der Architektur der Moderne und ihrer Materialien in Tel Aviv.
Mehr zum Programm: http://tiny.cc/TriennaleDerModerne/ .......................................... Triennale of Modernism from 4 to 6 October in Dessau. Steel, concrete and glass are fundamental elements of New Objectivity. How this style of architecture was created can be experienced in Dessau. On the second Triennale weekend, no fewer than two exhibitions will open on the theme of ‘MATERIAL AND ARCHITECTURE’. Alongside the new exhibition of the Building Research Archive, The White City Center’s exhibition ‘The Transfer Agreement’ illuminates the history of Israeli Modernist architecture and its materials in Tel Aviv. Read more: http://tiny.cc/Triennale_EN

Words and picture © @bauhaus100

#bauhaus100 #moderndenken #bauhaus_archiv #klassikstiftung
#bauhaus_dessau_foundation #visitdessau #reiseland_sachsen_anhalt #dessau #moderne #neuesbauen #triennale #material #architektur #bauforschungsarchiv #archtitekturdermoderne #whitecitycenter
Heute grüßen wir aus Stolberg im Harz und wünschen eine tolle Kurze Woche. || 📷: © @mike_s_66

#harz #stolberg #sachsenanhalt #meinsachsenanhalt #meindeutschland #ig_deutschland #ig_sachsenanhalt #deutschlandviews #deutschlandkarte #phoenix_germany #batpix_germany #raw_germany #german_views #wanderlust #travel_2_germany #travelgram #travel #instatravel #reiselandsachsenanhalt #reisen
Unser Reisetipp zum Wochenende. Eine Trip nach Bernburg. Im Bild seht ihr den Eulenspiegelturm im Zentrum der Stadt. Hier soll Till Eulenspiegel ca. 1325 als Turmbläser gearbeitet und in einer Kammer gelebt haben. || 📷: © @welterberegion

#bernburg #reiselandsachsenanhalt #sachsenanhalt #visitsachsenanhalt #welterbecard #WelterbeRegion #ig_deutschland #ig_sachsenanhalt #meinsachsenanhalt #eulenspiegelturm #bernburg #bernburgsaale #schlossbernburg #straßederromanik #eulenspiegel
Heute senden wir euch einen herbstlichen Gruß aus dem Magdeburger Herrenkrug. Der Park wurde ab 1818 angelegt und erfreut sich bis heute großer Beliebtheit als Ausflugsziel. 
Habt einen schönen Tag! || 📷: © @wiebkephoto-md

#magdeburger #magdeburg #magdeburgerkind #ig_magdeburg #ig_sachsenanhalt #sachsenanhalt #saxony #magdeburgcity #herbst #blätter #gold #weekend #snapshot #capture #picoftheday #photo #magdeburgerhobbyfotografie #hobbyfotografie#autumn #autumnvibes #reiselandsachsenanhalt
Zum Wochenende senden wir euch viele Herbstgrüße aus dem schönen Halberstadt. Man nennt es auch das Tor zum Harz. 
Vielleicht fahrt ihr demnächst mal dort hin? Es lohnt sich auf jeden Fall.

Erholt euch gut und lasst es euch gut gehen. 📷: © @harzregion

#harzregion #harz #homeiswhereyourharzis #harzmountains #halberstadt #architecture #vorharz #torzumharz #history #beautifulplaces #timetravel #zeitreise #sachsenanhalt #reiselandsachsenanhalt #alluring_europe #alluring_deutschland #travelbook
Unsere Informationshotline für Sie+49 (0)391 - 568 99 80

Montag bis Donnerstag von 9.00 - 17.00 Uhr
Freitag von 9.00 - 16.00 Uhr