Luthermotiv Das OriginalLuthermotiv Das Original
vorheriges Bild Luthermotiv Das Original nächstes Bild

Georg III. (1507-1553)

Fürst von Anhalt Dessau und ein Freund Martin Luthers

„Luthers Übersetzung des Neuen Testaments erschien erstmals auf der Leipziger Herbstmesse des Jahres 1522. Die erste Auflage von 3.000 Exemplaren war sofort vergriffen. Allein bis zum Jahresende gab es noch zwölf Nachauflagen. Übrigens verzichtete Luther auf eine Beteiligung an den Verkäufen – er verdiente keinen Gulden an seiner Übersetzung. In seinem deutschen Bibeltext hat er viele neue Worte geschaffen, wie beispielsweise Herzenslust, Machtwort oder Lückenbüßer. Nach Martins Tod kaufte ich viele seiner Handschriften, darunter auch das Manuskript seiner Bibelübersetzung. Was seine Schriften anging, war er sehr bescheiden. Als man ihm einmal vorschlug seine Gesamtwerke herauszugeben, meinte er, er würde sie lieber alle auffressen wollen.“