Luthermotiv Das OriginalLuthermotiv Das Original
vorheriges Bild Luthermotiv Das Original nächstes Bild

Mansfeld-Lutherstadt erleben

Kirche St. Georg in Mansfeld LutherstadtVon Luthers ursprünglicher Schule ist nur noch das Fundament erhalten. Jedes Jahr wird jedoch am ersten Samstag nach Ostern seine Einschulung nachgespielt und ein Fest gefeiert. An Martin Luther erinnert heute der 1913 ihm zu Ehren aufgestellte Lutherbrunnen. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das „Lutherbild“ von 1540 in der St. Georgskirche: Es zeigt Martin Luther in vollem Ornat - es ist das einzige Ganzporträt von ihm.

Der erhaltene Teil von Luthers Elternhaus_Die Rundbogenpforte an der RückseiteIn den Jahren 2003/2004 und 2008 wurden bei Sanierungsarbeiten an Luthers Elternhaus Ausgrabungen vorgenommen. Hunderte Funde, wie etwa ein Kochtopf, Zapfhahn oder Becher, zeigen das Leben der Familie Luther und sind mittlerweile Teil der Ausstellung "Ich bin ein Mansfeldisch Kind" im Elternhaus. Auf dem Burgberg bei Mansfeld kann das Schloss Mansfeld besichtigt werden, die einstige Festung des Mansfelder Grafengeschlechts.

Museumsneubau Luthers Elternhaus2014 wurde Luthers Elternhaus umfassend saniert und durch einen modernen Museumsneubau erweitert. Dieser beherbergt nun die Fundstücke der Ausgrabungen und erzählt den Zuschauern vom familiären Alltag und der Kindheit Luthers. (Foto: Claire Laude)

Kontakt:

Touristinformation Mansfeld

Junghuhnstraße 2
06343 Stadt Mansfeld
Tel. 034782-90342
info@lU3uthers5xP6dtaedteM-eisleRMhben-mamXnsfeldUtJ.deYz0A

Öffnungszeiten: Mo–Fr 9.00–12.00 Uhr und 13.00–15.30 Uhr

Weitere Informationen:

www.mansfeld.eu
www.schloss-mansfeld.de
www.lutherstädte-eisleben-mansfeld.de